News

Neues Gebäudeenergiegesetz (GEG) gescheitert

Im Rahmen des Spitzentreffens der Koalitionsparteien am Donnerstag, 30.03.2017 ist über das Gesetzgebungsvorhaben zum Gebäudeenergiegesetz (GEG) keine Einigkeit erzielt worden. Damit ist in der laufenden Legislaturperiode nicht mehr mit der Verabschiedung eines Gesetzgebungsvorhabens zur Reform des Energieeinsparrechts zu rechnen. 

Das GEG sollte ursprünglich zum 01. Januar 2018 in Kraft treten und das Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die Energieeinsparverordnung (EnEV) und das Gesetz zur Förderung Erneuerbarer Energien im Wärmebereich (Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz, EEWärmeG) in einem neuen Gesetz zusammenführen.

Quelle: BIngK