News

Neues BMWi-Programm zur Förderung der Digitalisierung des Mittelstandes

Im Rahmen des Programms „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ bietet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ab sofort finanzielle Schüsse, um die Digitalisierung des Mittelstandes weiter voranzutreiben.

Das Programm „Digital Jetzt – Investitionsförderung für KMU“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) bietet finanzielle Zuschüsse und soll dazu anregen, mehr in digitale Technologien sowie in die Qualifizierung der Beschäftigten zu investieren. Explizit förderberechtigt sind dabei auch die Freien Berufe. Die Mittel können (auch) für Investition in digitale Technologien, also die Anschaffung von neuer Hard- und Software genutzt werden und sind daher geeignet, die Büros etwa bei der Implementierung der Planungsmethode BIM oder auch der Digitalisierung der Geschäftsprozesse zu unterstützen. Die Förderquote beträgt dabei bis zu 50% der Investitionssumme.

Weitere Informationen: https://www.kompetenzzentrum-ilmenau.digital/news/item/341-digital-jetzt-neue-foerderung-fuer-die-digitalisierung-des-mittelstands und https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/digital-jetzt.html

Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) via Bundesingenieurkammer (BIngK)