Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert

Schülerwettbewerb "Junior.ING" 2019/2020

Der Junior.ING-Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Hessen geht in eine neue Runde: Unter dem Motto Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert sind im Schuljahr 2019/2020 sowohl Weitblick als auch Detailverständnis gefragt. Denn die Aufgabe besteht bei diesem Mal darin, ein solches Bauwerk zu entwerfen und auf möglichst einfallsreiche Weise als Modell umzusetzen. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen ab Klasse 5.

Uns freut es sehr, dass Herr Staatsminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz vom Hessischen Kultusministerium erneut die Schirmherrschaft für den Landeswettbewerb übernommen hat. Den krönenden Abschluss bildet die feierliche Preisverleihung in der Kongresshalle Gießen am 2. April 2020.

Preise beim Landeswettbewerb:

1. Preis 250 Euro und Teilnahme am Bundeswettbewerb
2. Preis 150 Euro
3. Preis 100 Euro
jeder weitere Preis: 50 Euro


Die Preisträger des "Junior.ING"-Schülerwettbewerbs Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert stehen fest. Hier geht es zu einer Übersicht der diesjährigen Gewinner.

Hier finden Sie sämtliche teilnehmenden Modelle des „Junior.ING“-Schülerwettbewerbs 2019/2020 mitsamt ihrer Erbauerinnen und Erbauer im Rahmen einer digitalen Broschüre.


Aktuelle Informationen

Leider hat die Coronakrise den geplanten Ablauf des Schülerwettbewerbs unmöglich gemacht. Auch die Preisverleihung in der Stadthalle Gießen musste abgesagt werden. Natürlich möchten wir trotzdem alle eingereichten Modelle würdigen und die Erbauer der besten Modelle auszeichnen.

Aufgrund der Umstände begutachtet eine Jury die Modelle bis zum 22. Juni 2020 kontaktfrei, bewertet die Türme und wird die Gewinnermodelle wählen. Die Plätze 1-3 der Alterskategorien I und II sowie die Sonderpreise werden anschließend benachrichtigt. Alle Teilnehmer erhalten eine Urkunde.

Ab dem 23. Juni 2020 können die Modelle in der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer abgeholt werden. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Rückführung der Modelle.


Ursprünglich geplanter Ablauf im Überblick

  • Bundesweiter Wettbewerbsstart: 15. August 2019
  • Anmeldung: Bis zum 30. November 2019 durch die Teilnehmer bzw. die begleitenden Lehrkräfte über www.junioring.ingenieure.de
  • Abgabe des Wettbewerbsmodells (für Hessen!): bis zum 28. Februar 2020 bei der Ingenieurkammer Hessen
  • Landespreisverleihung: 2. April 2020 in der Kongresshalle Gießen
  • Bundespreisverleihung: 12. Juni 2020 im Deutschen Technikmuseum in Berlin