IdeenSpringen


Schülerwettbewerb "Junior.ING" 2021/2022

Der Junior.ING-Schülerwettbewerb startet in eine neue Runde. Bei diesem Mal soll das Bauwerk auf die Sprünge helfen können: Aufgabe ist es, das Modell einer Ski-Sprungschanze zu entwerfen. Aber es muss auch halten, was es verspricht – und zwar mindestens eine Last von 500 Gramm an der Startfläche der Anlaufbahn. Bei der Gestaltung sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Zugelassen sind Einzel- und Gruppenarbeiten von maximal drei Schülerinnen und Schülern allgemein- und berufsbildender Schulen. Ausgeschrieben ist der Wettbewerb in zwei Alterskategorien – Kategorie I bis Klasse 8 und Kategorie II ab Klasse 9.

Uns freut es sehr, dass Herr Staatsminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz vom Hessischen Kultusministerium erneut die Schirmherrschaft für den Landeswettbewerb übernommen hat. Den krönenden Abschluss bildet die feierliche Preisverleihung in der Kongresshalle Gießen im Frühjahr 2022.

Preise beim Landeswettbewerb:
1. Preis 250 Euro und Teilnahme am Bundeswettbewerb
2. Preis 150 Euro
3. Preis 100 Euro
jeder weitere Preis: 50 Euro


Video zum Wettbewerb


Der Ablauf im Überblick

  • Bundesweiter Wettbewerbsstart: 10. September 2021
  • Anmeldung: Bis zum 30. November 2021 durch die Teilnehmer bzw. die begleitenden Lehrkräfte über www.junioring.ingenieure.de
  • Abgabe des Wettbewerbsmodells (für Hessen!): bis zum 11. Februar 2022 bei der Ingenieurkammer Hessen
  • Landespreisverleihung: geplant im Frühjahr 2022 
  • Bundespreisverleihung: geplant im Sommer 2022